Hörzentrum Sennhauser
Linie
Hörzentrum Sennhauser


Bahnhofstrasse 11
9630 Wattwil

Tel. 071 988 70 44

E-mail: info@hoersenn.ch

 

Vertragslieferant:
MV / SUVA

Hörgeräteanpassung

Wenn der Hörtest eine Beeinträchtigung des Gehörs zeigt und diese Sie in ihrem Alltag einschränkt, können Sie sich für eine Hörgeräteanpassung entscheiden.

Ihr Hörgeräteakustiker wird mit Ihnen besprechen, bei welcher Versicherung Sie Anspruch auf Zuzahlung erheben können und für Sie das Antragsformular vorbereiten.

Dann steht eine Abklärung bei einem HNO-Arzt (Ohrenarzt) Ihrer Wahl an. Dieser bestätigt die Einschränkung der Hörfähigkeit und bestimmt die Zuzahlungssumme, welche Sie von der zuständigen Versicherung erhalten.

Ihr Akustiker wird mit Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten von Hörgerätetypen besprechen und Sie bekommen erstmals Hörgeräte zum Probetragen. In den folgenden Sitzungen wird die Hörgeräteeinstellung  aufgrund Ihrer Erfahrungen und Erlebnissen neu angepasst. Sie können auch andere Gerätetypen und Marken ausprobieren, bis eine möglichst optimale Lösung für Sie, alle Ihre Lebensbereiche und Bedürfnisse gefunden wird.

Dann folgt ein nochmaliger Besuch beim Ohrenarzt. Dieser schreibt die Schlussexpertise für die Versicherung.
Mit dem Kauf der Hörgeräte haben Sie Anspruch auf die Dienstleistungspauschale.